Gotthard: Zur Zukunft des Alpentransitverkehrs

Am 28. Februar 2016 ist die Volksabstimmung zur Sanierung des Gotthard-Strassentunnels. Im Januar 2015 reichte der Verein „Nein zur zweiten Gotthardröhre“ das Referendum gegen das Bundesgesetz über den Transitverkehr im Alpengebiet ein, das erlaubt, ein zweite Tunneröhre durch den Gotthard zu bauen. Das Gesetz sieht vor, die Kapazität für den Auto- und Lastwagenverkehr auf der Strasse nicht zu erhöhen. Die Organisationen, die das Referendum ergriffen haben, vertrauen diesem Gesetzses-Passus nicht. Gemäss der Alpen-Initiative ist „Ein 2. Strassentunnel verfassungswidrig und untergräbt auch den Alpenschutz mehrfach.“ Gotthardtunnelsanierung; Gotthardröhre; Bundesgesetz Strassentransit Alpen

 

Dieser Beitrag wurde in varia veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.